Bio Street Food Dank professioneller Kontrollstellen

Bei der Suche nach Bio Street Food hilft das Bio Street Food-Label. Als Plattform sorgen wir damit für eine verbraucherfreundliche Kennzeichnung von biologisch zertifizierten Street Food-Anbietern. Für die professionelle Kontrolle jedoch sind Bio-Kontrollstellen zuständig.

Bio-Kontrolle im Verband

Gemeinsam mehr erreichen. Getreu diesem Motto haben sich in Deutschland die Öko-Kontrollstellen im Bundesverband der Öko-Kontrollstellen (BVK) zusammengeschlossen. Der eingetragene Verein besteht aus 14 Mitgliedern. Diese führen inzwischen ca. 90 Prozent aller Bio-Kontrollen in Deutschland durch. Somit haben neben stationären Bio-Betrieben auch fast alle bio-zertifizieren Street Food-Unternehmen bei Zertifizierung und Kontrolle mit einem BVK-Mitglied zu tun.

Biologische Kontrollen spielen für die Glaubwürdigkeit sowie das Vertrauen auf Verbraucherseite eine enorme Rolle. Nur bio-zertifizierte Street Food-Unternehmer dürfen mit ihrem Foodtruck, Food Trailer oder Street Food-Stand mit jeglicher Bio-Kennzeichnung ihren Kunden gegenüber in Erscheinung treten.

Liste der Öko-Kontrollstellen (BVK)

Bio heißt einen Schritt voraus sein

Konventionelle Anbieter müssen sich amtlichen Kontrollen stellen. Wie immer wieder bekannt werdenden Skandalen zu entnehmen ist, werden Prüfungen nicht bio-zertifizierter Unternehmen oftmals unregelmäßig und teil ungenau durchgeführt. Dahinter steckt statt Absicht häufig Personalmangel bei staatlichen Stellen.

Bio-Unternehmen müssen sich umfangreicheren Kontrollen stellen und somit auch Street Food-Betriebe, die z.B. mit dem Foodtruck auf Tour sind. Die o.g. Kontrollstellen sind zwar private jedoch staatlich zugelassene Anbieter, die mindestens einmal jährlich intensiv die vorgegebenen Bio-Richtlinien begutachten. Auch wenn Zertifizierung und Kontrolle für die Street Food-Unternehmen mit zeitlichen und finanziellen Aufwänden verbunden sind: Die Mehrzahl hat sich bewusst für ökologisches Wirtschaften entschieden und weiß, dass diese Anstrengungen bei immer stärker werdendem Bio-Interesse ihrer Kunden Anklang findet und sich so eine qualitative Abgrenzung zu nicht bio-zertifizierten Mitbewerbern erreichen lässt.

  • Autor
  • Daniel Bendl
  • Letzte Änderung
  • 2019-12-07
  • veröffentlicht
  • 2019-11-11
  • Tags
  • Bilder
  • No additional copyrights
Daniel Bendl

Daniel Bendl

Daniel ist Geschäftsführer und Mitgründer von Craftplaces, Genießer fränkischer und internationaler Gaumenfreuden und Foodtruck Unterstützer der ersten Stunde. Er ist Experte wenn es um die digitale Vereinfachung des Foodtruck Alltags mit Hilfe von Craftplaces Business geht.