Foodtrucks und Street Food in Lauchringen

Foodtrucks und Street Food finden in Lauchringen - Baden-Württemberg / Freiburg

PANDEMIE / CORONAVIRUS

Aufgrund der Coronavirus-Krise sind aktuell weniger Foodtrucks auf Tour. Immer mehr bieten als Alternative einen Foodtruck-Lieferservice an.
Foodtruck-Lieferservice

Heute und morgen Foodtruck- und Street Food Termine für Lauchringen

Lust auf Foodtrucks und Street Food zum Mittagessen oder anderen Tageszeiten in Lauchringen? Für private Events oder Firmenveranstaltungen ist Foodtruck-Catering in Lauchringen das perfekte kulinarische Erlebnis.

Die nächsten Termine im Umkreis von Lauchringen

Da es aktuell leider keine Street Food oder Foodtruck Termine in Lauchringen gibt findest du hier die nächsten Termine im Umkreis.

mobile Flammkuchenbäckerei Schmackofatz (Flammkuchen, Salate,Kaffeespezialitäten)

Heute 06.06.2020 11:00 bis 17:00 Uhr

Möbelmarkt Dogern (12km) / Gewerbestraße 5, 79804 Dogern

mobile Flammkuchenbäckerei Schmackofatz (Flammkuchen, Salate,Kaffeespezialitäten)

Donnerstag 11.06.2020 11:00 bis 15:00 Uhr

Möbelarena Waldshut (5km) / Alfred-Nobel-Straße 23, 79761 Waldshut-Tiengen

The Top Dog (XXL American-style Hot Dogs and Fries)

Freitag 12.06.2020 17:30 bis 19:30 Uhr

Take Away (9km) / Rebenstrasse 163, 5463 Wislikofen

mobile Flammkuchenbäckerei Schmackofatz (Flammkuchen, Salate,Kaffeespezialitäten)

Samstag 13.06.2020 11:00 bis 17:00 Uhr

Möbelmarkt Dogern (12km) / Gewerbestraße 5, 79804 Dogern

Liib & Seel (Burger, Hotdogs, super Eigenkreationen)

Samstag 13.06.2020 11:00 bis 16:00 Uhr

Eglisau bei Shell-Tankstelle (Kiesparkplatz) (16km) / Bauelenzelgstrasse 2, 8193 Eglisau

Im Umkreis von Lauchringen

In der Nähe von Lauchringen findest du ebenfalls Foodtrucks und Street Food

Lauchringen ist eine Gemeinde im baden-württembergischen Landkreis Waldshut in Deutschland. Die Siedlungen Oberlauchringen und Unterlauchringen gehen auf die frühalemannische Zeit zurück. Dafür sprechen neben der typischen Namensendung „ingen“ auch archäologische Befunde. Erstmals schriftlich bezeugt wird Oberlauchringen in einer Urkunde des Klosters Rheinau aus dem Jahr 860. Siehe auch: Geschichte von Ober- und Unterlauchringen