Foodtrucks und Street Food in Wutöschingen

Foodtrucks und Street Food finden in Wutöschingen - Baden-Württemberg / Freiburg

Eine Map, keine App

Eine Karte, um immer das beste Street Food in deiner Nähe zu finden. Ohne Installation. Einfach direkt im Browser nutzbar. Schnell, einfach, lecker.
Craftplaces Map öffnen

Heute und morgen Foodtruck- und Street Food Termine für Wutöschingen

Lust auf Foodtrucks und Street Food zum Mittagessen oder anderen Tageszeiten in Wutöschingen? Für private Events oder Firmenveranstaltungen ist Foodtruck-Catering in Wutöschingen das perfekte kulinarische Erlebnis.

Die nächsten Termine im Umkreis von Wutöschingen

Da es aktuell leider keine Street Food oder Foodtruck Termine in Wutöschingen gibt findest du hier die nächsten Termine im Umkreis. Schau auch in Craftplaces Map nach Street Food in deiner Nähe.

Liib & Seel (Burger, Hotdogs, super Eigenkreationen)

Heute 08.07.2020 11:00 bis 14:00 Uhr

Eglisau bei Shell-Tankstelle (Kiesparkplatz) (14km) / Bauelenzelgstrasse 2, 8193 Eglisau

mobile Flammkuchenbäckerei Schmackofatz (Flammkuchen, Salate,Kaffeespezialitäten)

Morgen 09.07.2020 11:00 bis 15:00 Uhr

Schmidts Markt Häusern (10km) / Sankt Blasierstraße 1a, 79837 Häusern

The Top Dog (XXL American-style Hot Dogs and Fries)

Freitag 10.07.2020 17:30 bis 19:30 Uhr

Take Away (11km) / Rebenstrasse 163, 5463 Wislikofen

Liib & Seel (Burger, Hotdogs, super Eigenkreationen)

Samstag 11.07.2020 11:00 bis 16:00 Uhr

Eglisau bei Shell-Tankstelle (Kiesparkplatz) (14km) / Bauelenzelgstrasse 2, 8193 Eglisau

Liib & Seel (Burger, Hotdogs, super Eigenkreationen)

Dienstag 14.07.2020 11:00 bis 14:00 Uhr

Eglisau bei Shell-Tankstelle (Kiesparkplatz) (14km) / Bauelenzelgstrasse 2, 8193 Eglisau

Im Umkreis von Wutöschingen

In der Nähe von Wutöschingen findest du ebenfalls Foodtrucks und Street Food

Wutöschingen ist eine Gemeinde im Landkreis Waldshut in Baden-Württemberg . Die Großgemeinde wurde 1975 im Zuge der Gemeindereform aus fünf Ortschaften gebildet. Wutöschingen wurde schon früh während der Industrialisierung der Hochrhein-Region von einem Aluminiumwerk und der dafür erforderlichen Infrastruktur geprägt. Die Ortschaft wird im lokalen Dialekt „Öschinge“ genannt. Dies war allerdings auch schon der Name des Dorfes in der Neuzeit von 1600 bis 1825.