Startseite / Suche nach Ort / Crimmitschau

Foodtrucks und Street Food in Crimmitschau

Foodtrucks und Street Food finden in Crimmitschau - Sachsen / Chemnitz

Eine Map, keine App

Eine Karte, um immer das beste Street Food in deiner Nähe zu finden. Ohne Installation. Einfach direkt im Browser nutzbar. Schnell, einfach, lecker.
Craftplaces Map öffnen

Heute und morgen Foodtruck- und Street Food Termine für Crimmitschau

Lust auf Foodtrucks und Street Food zum Mittagessen oder anderen Tageszeiten in Crimmitschau? Für private Events oder Firmenveranstaltungen ist Foodtruck-Catering in Crimmitschau das perfekte kulinarische Erlebnis.

Die nächsten Termine im Umkreis von Crimmitschau

Da es aktuell leider keine Street Food oder Foodtruck Termine in Crimmitschau gibt findest du hier die nächsten Termine im Umkreis. Schau auch in Craftplaces Map nach Street Food in deiner Nähe.

W.I.P. Wraps in Perfektion (Wraps mit Pulled-Variationen)

Heute 27.01.2023 11:00 bis 13:00 Uhr

BLINK AG (55km) / Brüsseler Straße 20, 07747 Jena

W.I.P. Wraps in Perfektion (Wraps mit Pulled-Variationen)

Dienstag 31.01.2023 11:00 bis 13:00 Uhr

Leibniz-Institut für Photonische Technologien (59km) / Albert-Einstein-Straße 9, 07745 Jena

W.I.P. Wraps in Perfektion (Wraps mit Pulled-Variationen)

Mittwoch 01.02.2023 11:00 bis 13:00 Uhr

ALS Automated Lab Solutions GmbH (57km) / Otto-Eppenstein-Straße 30, 07745 Jena

W.I.P. Wraps in Perfektion (Wraps mit Pulled-Variationen)

Donnerstag 02.02.2023 11:00 bis 13:00 Uhr

Leibniz-Institut für Photonische Technologien (59km) / Albert-Einstein-Straße 9, 07745 Jena

W.I.P. Wraps in Perfektion (Wraps mit Pulled-Variationen)

Freitag 03.02.2023 11:00 bis 13:00 Uhr

BLINK AG (55km) / Brüsseler Straße 20, 07747 Jena

Im Umkreis von Crimmitschau

In der Nähe von Crimmitschau findest du ebenfalls Foodtrucks und Street Food

Crimmitschau ist mit ihren etwa 19.400 Einwohnern eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Zwickau an der Grenze zum Freistaat Thüringen. Die Stadt ist eine typische Industriestadt des 19. Jahrhunderts, in der vor allem Textilien hergestellt wurden. Crimmitschau hatte den Beinamen „Stadt der 100 Schornsteine“. Heute existiert noch eine Tuchfabrik. Crimmitschau ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Crimmitschau-Dennheritz. Als Herkunft des Namens wird der altsorbische Familienname Krimas, dem ein -ov angehängt wurde, für wahrscheinlich gehalten.