Startseite / Suche nach Ort / Kalchreuther Forst

Foodtrucks und Street Food in Kalchreuther Forst

Foodtrucks und Street Food finden in Kalchreuther Forst - Bayern / Mittelfranken

Eine Map, keine App

Eine Karte, um immer das beste Street Food in deiner Nähe zu finden. Ohne Installation. Einfach direkt im Browser nutzbar. Schnell, einfach, lecker.
Craftplaces Map öffnen

Heute und morgen Foodtruck- und Street Food Termine für Kalchreuther Forst

Lust auf Foodtrucks und Street Food zum Mittagessen oder anderen Tageszeiten in Kalchreuther Forst? Für private Events oder Firmenveranstaltungen ist Foodtruck-Catering in Kalchreuther Forst das perfekte kulinarische Erlebnis.

Die nächsten Termine im Umkreis von Kalchreuther Forst

Da es aktuell leider keine Street Food oder Foodtruck Termine in Kalchreuther Forst gibt findest du hier die nächsten Termine im Umkreis. Schau auch in Craftplaces Map nach Street Food in deiner Nähe.

KoBo - Korean Bowls (Korean Bowls)

Heute 02.07.2022 13:30 bis 23:00 Uhr

Albrecht-Dürer Airport Eventplatz (6km) / Flughafenstraße 100, 90411 Nürnberg

razz & rübe (Süß-/Kartoffel-Spaghetti mit Topping)

Dienstag 05.07.2022 11:15 bis 13:30 Uhr

N- Nordostpark SUXXEED (6km) / Nordostpark 82, 90411 Nürnberg

an di Gastronomie (asia & cross over kitchen, Cocktails uvm)

Donnerstag 07.07.2022 11:00 bis 13:30 Uhr

N-Nordostpark (6km) / Nordostpark 82, 90411 Nürnberg

Jillbaag (Softbaags - Fleisch . Vegetarisch ......)

Donnerstag 07.07.2022 11:00 bis 13:30 Uhr

Foodtruck-Spot Campus Marinberg (6km) / Marienbergstraße 94, 90411 Nürnberg

The Dukes (Wraps & Salads)

Freitag 08.07.2022 11:00 bis 13:30 Uhr

Nürnberg - Nord-Ost-Park - Suxxeed (6km) / Nordostpark 82, 90411 Nürnberg

Im Umkreis von Kalchreuther Forst

In der Nähe von Kalchreuther Forst findest du ebenfalls Foodtrucks und Street Food

Der Kalchreuther Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt. Der 6,11 km² große Staatsforst ist der westlich von Kalchreuth gelegene Teil des Sebalder Reichswaldes. In ihm befindet sich u. a. die Stephansquelle, die den Teufelsgraben speist.