Foodtrucks und Street Food in Nürnberg

Foodtrucks und Street Food finden in Nürnberg - Bayern / Mittelfranken

Heute und morgen Foodtruck- und Street Food Termine für Nürnberg

Lust auf Foodtrucks und Street Food in Nürnberg?

WAS GSCHEIDS (Spezialitäten aus Nürnberg und Franken)

09:00 bis 20:00 Uhr

N-HAUPTMARKT / Hauptmarkt 10, 90403 Nürnberg

The Banh Mi (Banh Mi, Nudelsuppe, Sommerrolle...)

11:00 bis 13:30 Uhr

Sellbytel Group / Tullnaustraße 20, 90402 Nürnberg

RibWich (Barbecue & more)

11:00 bis 18:30 Uhr

N-Eibach / Eibacher Hauptstrasse 135, 90451 Nürnberg

The Dukes (Wraps & Ribs & Salads)

11:00 bis 13:30 Uhr

Nürnberg - Nord-Ost-Park - Suxxeed / Nordostpark 82, 90411 Nürnberg

Wurstdurst (Currywurst & Pommes)

11:00 bis 13:30 Uhr

N-Langwasser / Thomas-Mann-Strasse 16-20, 90471 Nürnberg

Guerilla Gröstl Gourmet-Burger (Burger & more)

11:00 bis 13:30 Uhr

Süd-West-Park / Willstätterstraße 40, 90449 Nürnberg

Guerilla Gröstl Gourmet-Burger (Burger & more)

11:00 bis 13:30 Uhr

Nürnberg / Thon / Kilianstrasse 2, 90425 Nürnberg

RibWich (Barbecue & more)

11:00 bis 13:30 Uhr

N-Auf AEG / Fürther Str. 244c, 90429 Nürnberg

razz & rübe (Süß-/Kartoffel-Spaghetti mit Topping)

11:15 bis 13:30 Uhr

N- Alpha Gruppe am Milchhof Palais / Kressengartenstr 2, 90402 Nürnberg

razz & rübe (Süß-/Kartoffel-Spaghetti mit Topping)

19:30 bis 23:00 Uhr

Technische Hochschule Nürnberg / Wassertorstraße 10, 90489 Nürnberg

WAS GSCHEIDS (Spezialitäten aus Nürnberg und Franken)

09:00 bis 20:00 Uhr

N-HAUPTMARKT / Hauptmarkt 10, 90403 Nürnberg

Im Umkreis von Nürnberg

In der Nähe von Nürnberg findest du ebenfalls Foodtrucks und Street Food

Nürnberg ist eine fränkische kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern. Mit 515.201 Einwohnern ist Nürnberg nach München die zweitgrößte Stadt Bayerns und gehört zu den 15 größten Städten Deutschlands. Jährlich wächst die Zahl der Einwohner vierstellig . Zusammen mit den unmittelbaren Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach bildet Nürnberg eine der drei Metropolen in Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden diese Städte die 3,5 Millionen Einwohner umfassende Europäische Metropolregion Nürnberg, eine von 11 Metropolregionen in Deutschland. Das wirtschaftliche un…

Termine, Profile und alles Wichtige in Nürnberg

Mit dem erfolgreichen Truck von RibWich kam eine ganze gastronomische Bewegung ins Rollen. Die Original RoundUps locken Tausende in die Frankenmetropole. Hier erfahrt ihr alles über die Foodtruck-Hauptstadt Nürnberg.

Und plötzlich waren es über 10.000 Besucher. Beim 5. Foodtruck RoundUp in Nürnberg im Januar 2015 bei der NürnbergMesse zeigte sich, dass der Appetit auf hochwertiges, mobiles Essen immens ist. Mittlerweile sind die RoundUps, bei denen sich Trucks aus ganz Deutschland versammeln, in der Normalität angekommen und finden bundesweit statt. Im November 2015 gab es die erste Streetfood Convention in Deutschland. Wegen des großen Erfolges gibt es die Street Food Messe auch 2018 weiterhin.

Stadtpanorama Kaiserburg Altstadt Nürnberg

Die Skyline von Nürnberg: Die historische Altstadt mit der Kaiserburg ist perfekte Kulisse für Foodtruck-Genuss in der Mittelfrankenmetropole.

Als einer der ersten Trucks in Deutschland formierte sich um RibWich aus Nürnberg eine abwechslungsreiche und offene Foodtruck-Szene. Die Frankenmetropole trägt nicht zuletzt deswegen den Titel “Foodtruck-Hauptstadt”. Seit 2010 bringt der Truck das einzigartige Smoked-Pork-Sandwich an die hungrigen Besucher.

Vielfalt bei den Foodtrucks in Nürnberg

Viele fränkische Trucks sind derzeit in der Region Nürnberg, den Nachbarstädten Fürth, Erlangen, Schwabach und Lauf, aber auch in Bamberg, Bayreuth oder Neumarkt unterwegs. Goud serviert mit viel Heimatliebe Schäuferla-Fleisch gezupft aufs Brötchen mit Kloßscheiben und Soße, Kruste und Kraut. Wurstdurst ist mit toller Currywurst, hausgemachten Dips und belgischen Pommes auf Frankens Straßen unterwegs.

Mittags fahren zahlreiche Foodtrucks durch Nürnberg. Nutzt die Chancen und probiert.

Guerilla Gröstl versorgt die Burger-Fans, Red Flag BBQ (mit Standorten auch in Forchheim und Bamberg) die Liebhaber von Sandwiches mit Pulled Pork und noch weiteren Spezialitäten. Das superzarte, langsam gegarte Schweinfleisch steht auch bei Swagman aus Bayreuth im Mittelpunkt. Sie präsentieren das Pulled Pork mit Stampf und diversen regionalen Beilagen und Zutaten.

Nudelfreunde werden bei den selbstgemachten Teigwaren von Pasta Laster satt, zum Nachtisch gibt es süße Schmalzkringel in verschiedensten Varianten satt bei der Donutfactory und einen feinen Kaffee bei Fortezza. Im März 2016 entstand in Nürnberg der erste Foodtruck Spot. Am Milchhof Palais finden sich von Montag bis Donnerstag unterschiedliche Trucks. Inzwischen folgten einige weitere Street Food Hot Spots. Wir gehen davon aus, dass noch viele solcher Flächen hinzukommen. Besonders auf öffentlichem Grund ist es für Trucks schwer, einen Stellplatz zu ergattern.

Das Wichtigste bleiben die Gerichte

Das Wichtigste bei Foodtrucks ist und bleibt das angebotene Essen. In unserer schnelllebigen Zeit ist es wichtig, dass wir trotz der vielen Aktivitäten weiterhin gutes Essen bekommen. Foodtrucks können da eine Lösung sein. Kein Wunder, dass diese fahrenden Küchen auch „Slow food on fast wheels“ genannt werden. Zum Schluss noch ein gut gemeinter Rat an alle Foodtruck-Neulinge: Nenne niemals einen Foodtruck Imbisswagen.

Neben Nürnberg, Stein, Schweig, Fischbach, Feucht oder Wendelstein gibt es Foodtrucks auch in vielen anderen Städten Deutschlands: Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Erlangen, Forchheim, Frankfurt, Freiburg, Fürth, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Lübeck, Mannheim, München, Paderborn, Saarbrücken, Schweinfurt, Stuttgart, Ulm und Würzburg.